Chat with us, powered by LiveChat
  • Die treuhänderischen Vorstände

    Der Unterschied zwischen treuhänderischen Vorständen und normalen Vorständen In aller Regel agiert ein treuhänderischer Vorstand nicht als Vorstandsvorsitzender eines Unternehmens. Er vertritt nur die Interessen des eigentlichen, wirtschaftlich begünstigten dieses Unternehmens oder dieser Organisation. Die treuhänderischen Vorstände können auch Personen in ausländischen Steueroasen sein, die als lokale Vorstände des Unternehmens im Namen des Eigentümers handeln können. Diese Eigentümer müssen nicht Einwohner einer solchen Steueroase sein. Bspw. kann ein treuhänderischer Vorstand für ein Unternehmen in Belize eingesetzt werden, wenn der eigentliche Firmeninhaber geheim bleiben möchte oder bei einer lokalen Firma als Vorstand eingesetzt ist.

    Ein regulärer Vorstand, der im Namen des wirtschaftlich Begünstigen handelt, kann eine wichtige Rolle beim Betrieb des Unternehmens spielen. Ein treuhänderischer Vorstand hat keine besondere Funktion und füllt lediglich eine Stelle aus. In der Regel wird das Handeln des treuhänderischen Vorstands von einer Vertretungsvollmacht geregelt, die das Eigentum des wirtschaftlich Begünstigten an den Unternehmensanteilen bestätigt und die Natur der Vertretung des treuhänderischen Vorstands im Verhältnis zum Inhaber des Unternehmens beschreibt.

    Ein regulärer Vorstand kann Vorstandsvorsitzender sein oder nicht. Dies hängt von seiner Funktion in dem Unternehmen ab. Ein treuhänderischer Vorstand ist sehr oft nicht Vorstandsvorsitzender. Aufgrund dessen behandelt er keine sensiblen Aktivitäten des Unternehmens und trifft auch ohne Genehmigung des wirtschaftlich Begünstigten keine Entscheidung. Dennoch ist es wichtig einen professionellen Vorstand zu ernennen, weil er dafür garantiert, dass Sie keine Probleme mit der Regulierungsbehörde bekommen und das Sie nicht verantwortlich für die Tätigkeit eines treuhänderischen Vorstands, dessen Hintergrund nicht gründlich genug überprüft wurde. Die Unternehmen, die bei einer Gründung in Steueroasen helfen handeln vorsichtig bei der Auswahl der besten treuhänderischen Vorstände um die individuellen Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen. Dies sichert die Vertraulichkeit und ermöglicht es den Kunden sich auf das eigentlich Geschäft zu konzentrieren, weil sie wissen, dass ihre Interessen in professionellen Händen liegen.

    Login
    ×